Magazin Print & Produktion: Datengetriebener Workflow optimiert die Buchproduktion

Wir hadern ja immer damit, Keyline als Management Information System, als MIS, zu bezeichnen. Schließlich geht es weit darüber hinaus – es ist das Herzstück für die ganzheitliche Steuerung von Druckbetrieben.

In dieser Funktion übernimmt Keyline die Steuerung sämtlicher Prozesse und kooperiert dazu mit anderen Applikationen und dem Maschinenpark.

Das Fachmagazin Print und Produktion erläutert in seiner aktuellen Ausgabe am Beispiel der Buchdruckerei Livonia, wie ein solcher datengetriebener Workflow die Buchproduktion optimiert.

Sie haben Interesse an diesem Artikel? Senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail an hello@crispymtn.com – wir senden Ihnen gern den Artikel als PDF zu.